Sportphysiotherapie

Was ist Sportphysiotherapie (nach dem Impuls-Konzept®)?

Sportphysiotherapie ist ein spezialisierter Bereich der Physiotherapie und beinhaltet die Betreuung und Behandlung von aktiven Sportlern – ob Hobbysport, oder Leistungssport. Sportphysiotherapie umfasst:

  • die sportartspezifische Analyse von Bewegungsabläufen
  • das Erkennen von möglichen Fehlbelastungen
  • die sportartspez. Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen
  • die Betreuung bei chronischen Überlastungsschäden
  • die Erstellung eines individuellen Trainingsplanes
  • die Verbesserung der aktuellen Leistungsfähigkeit

Für eine erfolgreiche therapeutische Arbeit hilft das Bio-Psycho-Soziale Modell (Impuls Konzept®), welches die individuellen Bedürfnisse und Ziele der Patient*innen in den Vordergrund stellt.

Ziel der Sportphysiotherapie?

Ihr Ziel ist die Verbesserung der 5 motorischen Grundeigenschaften – Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination – entsprechend der Individuellen Anforderungen der jeweiligen Sportart. Beispielsweise benötigt ein Tennisspieler grundlegend andere Vorraussetzungen, als ein Marathonläufer oder Gewichtheber.

In der Therapie analysiere ich diese Schwerpunkte, um darauf in der Planung und Zielsetzung sportartspezifisch und individuell eingehen zu können. 

Ziel ist es, die optimale Leistungsfähigkeit wieder herzustellen, damit meine Patient*innen wieder fit in ihren Sport zurückkehren können!