Vitality Flossing

Flossing bedeutet das Anlegen von elastischen Bändern zirkulär um ein Gelenk oder um das Gewebe.
Das Band besteht aus Natur-Latex, welches nach dem Anlegen passiv durch die Muskeln bewegt wird. Durch diese Bewegung geht man davon aus, dass die Zellen in der Haut stimuliert werden und dadurch auch die eigene Körperwahrnehmung geschult wird. Weiters soll es die Verschieblichkeit von Gewebe (Muskeln, Nerven, Bändern) verbessern und erzielt einen „Weichmacher“ Effekt.

Ziel dabei ist es die Durchblutung zu fördern, Schmerzen zu lindern und die Förderung des Heilungsprozesses.

Bei welchen Beschwerden eignet sich diese Therapie?

– Erste-Hilfe bei akuten Verletzungen wie Muskelfaserrissen, Schwellungen, Bänderrissen (Sprunggelenk)
– In der Rehabilitation bei akuten sowie chronischen Überlastungen:
     – Muskelkater
     – Hallux Valgus
     – Plantarfaszien Reizung
     – Achillodynie
     – Wadenkrämpfe und Verhärtungen
– Im Training für die bessere Wahrnehmung zur Gelenksstabilisation z.B. Beinachse